Elmar Maier neuer Trainer der 1. Mannschaft

Mit großer Freunde dürfen wir heute euch unseren neuen Trainer für die kommende Saison vorstellen. Nachdem die Vorstandschaft des KSC über mehrere Monate in vielen Online Sitzungen beraten und ein neues Konzept für den Neustart nach der Corona Zeit erarbeitet hat, konnten wir Elmar Maier von unserem Konzept des Neuaufbaus überzeugen und begeistern seinen Teil dazu beizutragen.

Bevor Elmar ins Trainergeschäft ein trat, wo er unteranderem die Kindertrainer Lizenz, Jugendtrainer Lizenz und die UEFA B Trainer Lizenz erlang, spielte er viele erfolgreiche Jahre beim FC Isny I unter Hermann Badstuber und später beim FC Lindenberg.

Von 2011 bis 2016 arbeitete er als Trainer beim FC Sulzberg (Vorarlberg) in der ersten Herrenmannschaft. Zur Saison 2017/2018 wechselte er dann zu RW Langen ( Vorarlberg ) und trainierte dort ebenfalls die erste Herrenmannschaft. Die letzten 3 Jahre gab er sein Wissen als Jugendtrainer in Maierhöfen/ Grünenbach weiter.


Hier stellt er sich nun selbst vor und wir haben ihm dazu ein paar Fragen gestellt:

Name: Elmar Maier
Alter: 52 Jahre jung
Im Verein: Saison 2021/2022
Position: Coachingzone unterschiedlich einmal Rechtsaußen, einmal Linksaußen ( nicht immer aber immer öfter auch in der Zone zu finden)

Welches Emoji Wärst du?

Vermutlich das 😞 Emoji nach Niederlagen (da ich ungerne verliere) oder dieses Emoji 😆 das auch mal über sich selber lachen kann. Wobei Fußball ohne Emotion geht aus meiner Sicht nicht wirklich.

Was würdest du lieber mit nach Hause nehmen: Blumen für deine Freundin oder ein Sixpack Bier?

Ich würde meiner Frau einen Strauß aus Hopfen und Gerste mit nach Hause bringen, mit dem Hintergedanken, dass wenn der Hopfen und die Gerste verblüht sind, Ich mir eventuell ein Bier daraus brauen könnte. – somit währen beide zufrieden gestellt.

Was wolltest du als Kind für einen Beruf haben?

Als Kind wollte ich bei der Müllabfuhr arbeiten, weil die immer nur Dienstags kamen.


Wir freuen uns umso mehr in dieser schwierigen Zeit einen so tollen Ersatz für unseren aktuellen Trainer Jürgen Hauser gefunden zu haben und danken ihm hiermit nochmals von ganzem Herzen für seine aufopferungsvolle und intensive Zeit und werden uns an die schönen gemeinsamen Momente erinnern – you will never walk alone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.